Mittwoch, 1. August 2012

London Calling

Huch, da viel doch glatt der Anpfiff zu Olympia in meine Sommerpause - dabei hatte ich gedacht, dieses Projekt kann ich so schön zum Start posten. Verpennt, würde ich sagen. Irgendwo unter einem Olivenbaum, schätze ich.
Aber gut, die Athleten sind ja noch fleißig, es ist also noch nicht zu spät - dabei sein ist doch alles.
Also, mein Beitrag zu Olympia: Kofferanhänger für die Reise nach London. Damit der Degenfechter nicht sein Köfferchen mit dem Dressurreiter verwechselt, oder der Gewichtheber mit dem Turmsprimnger.
Oder einfach für eine Reise auf die Zuschauerränge.


Die wunderbare Bandweberei Kafka hat diese tollen Webbänder herausgebracht, einfach auf Filz genäht, einen Niete durchgeschlagen und ein Kettenbändchen von einem ollen Anhänger angebracht, fertig. 


 Endlich mal ein Beefeater, der auch grüßt...

Kommentare:

  1. Bei Kafka war ich Anfang des Jahres auch mal zu Besuch ... Und spontan gab es eine kleine Führung zu den alten Webstühlen, die so schön klappern und rattern. Ganz großartig!

    AntwortenLöschen
  2. Die Motive sind von herzensart. Die macht insgesamt ganz tolle Sachen. Kennst du die? Musst du mal schauen... Ich habe das Motiv als Stempel und ein Set Karten habe ich auch :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach echt? Ich dachte, die designen selbst. Aber Stempel hatten die dort auch stehen, unverkäuflich. Das erklärt es. Schaue ich mir mal an, danke für den Tipp! Gut heim gekommen, gestern?

      Löschen